Position in Suchmaschinen bestimmen – jetzt noch intelligenter

by martinmetzmacher on 14. Februar 2013

Nach dem überaus positiven Feedback seiner Kunden arbeitet SEMrush weiterhin eifrig daran, seine Möglichkeiten zur Positionsbestimmung in Suchmaschinen zu verbessern und neue Funktionen zu entwickeln. Und das hier ist dabei herausgekommen:

Zunächst einmal können nun alle Abonnenten den neuen Position Tracking Report in verschiedenen Formaten (excel, scv, csv) herunterladen. Dies gilt sowohl für Abonnenten der bezahlten Accounts als auch für Abonnenten, die die kostenlosen Funktionen nutzen.

Tracking Report

Außerdem versendet SEMrush nun auf wiederholte Nachfrage hin auch wöchentlich Tracking Changes Reports an alle Werbenden. Benutzer der Position Tracking Funktion erhalten wöchentlliche Emails, die die Statistiken aller Werbekampagnen enthalten, die bereits gestartet wurden. Diese Option ist automatisch aktiviert, kann aber auch für einzelne Kampagnen ausgeschaltet werden.

Des Weiteren hat SEMrush die Anzeige der SERP Snapshots verbessert, die ausschließlich für die kostenpflichtigen Accounts zugänglich sind. Sie können sich die Vorteile dieser Funktion vor Augen führen, indem sie auf eines der Keyword klicken, das Sie interessiert. Dies wird Sie zum SERP Snapshot bringen, in dem Ihnen die Informationen automatisch hervorgehoben werden. Noch mehr Informationen über das entsprechende Keyword finden Sie in der oberen linken Ecke der Fußzeile, der Sie die exakten geografischen und weitere Daten entnehmen können.

SERP snapshot

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: